Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeister

Die nächste Sprechstunde findet statt Dienstag, den 25. Februrar 2020 von 18:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindebüro, Alte Straße 2. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister telefonisch unter 02680 98 99 80. Informationen und Nachrichten senden Sie bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Unser Dorfladen öffnet wieder

Auf diese Meldung haben ganz viele Mitbürgerinnen und Mitbürger gewartet. Ich danke an dieser Stelle dem Gemeinderat für die entsprechenden Beschlüsse, die es ermöglichen, dass unser Laden mit den Geräten ausgestattet werden kann, die von der Lebensmittelkontrolle und Gewerbeaufsicht der Kreisverwaltung vorgeschrieben sind und europäischem Standard entsprechen. Die zukünftige Betreiberin unseres Ladens, Frau Stefanie Schneider, hat den Mitgliedern des Gemeinderates in der letzten Ratssitzung sich und ihr Marketingkonzept vorgestellt. Mit einer Erfahrung von 15 Jahren als erfolgreiche Inhaberin des Frischmarktes in 556472 Hof, Schulstraße 7a, wird Frau Schneider auch unseren Mündersbacher Lebens-mittel-punkt mit einer großen Auswahl an regionalen und frischen Produkten erfolgreich betreiben. Ich wünsche namens der Ortsgemeinde den notwendigen wirtschaftlichen Erfolg und ganz viele zufriedene Kundinnen und Kunden. Geplanter Öffnungstermin in der Koblenzer Str. 18 soll sein am Donnerstag, dem 27. Februar 2020. Weitere Informationen und Einzelheiten entnehmen Sie bitte den verteilten Flyern.

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung der KG

Der Vorstand der Kirmesgesellschaft Mündersbach lädt alle Mitglieder ein zur diesjährigen Jahreshauptversammlung für Samstag, den 29. Februar 2020 um 19:00 Uhr in den kleinen Saal des Gemeindehauses, Alte Str. 2. Die Tagesordnung entnehmen Sie bitte der Einladung im Inform unter der Rubrik: Aus Vereinen und Verbänden

 

Einladung zur nächsten Gemeinderatssitzung

Gemeinderat und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen zur nächsten öffentlichen/nichtöffentlichen Ratssitzung für Montag, den 2. März 2020 um 19:00 Uhr in den kleinen Saal des Gemeindehauses, Alte Straße 2. Folgende Tagesordnungspunkte sind geplant:
 
Öffentlicher Teil A:
1. Bekanntgaben;
2. Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auf der Koblenzer Straße ( B 413 );
3. Wiedereröffnung des Lebens.mittel-punktes Koblenzer Str. 18; Ergänzungen der Ladenausstattung und Auftragsvergabe Alarmanlage;
4. Kitaanbau Bauarbeiten Außenanlagen: evtl. Auftragsvergaben;
5. Grundschule Roßbach Ganztagsschulbetrieb;
5a: evtl. Beschluss zur Sicherstellung des Schülertransportes;
6. Gasanschluss FFW Gerätehaus;
6a: Beschluss über die zukünftigen Eigentumsverhältnisse;
7. Kirchengebäude ( ehemalige Mündersbacher Volksschule )
7a: Beschluss zu den zukünftigen Eigentumsverhältnissen;
8. Einvernehmen zu Bauanträgen gem. § 36 BauGB;
9. Bebauungsplan Gewerbegebiet Vorderwiese: Modifizierung der beiden Bebauungspläne;
10. Auftragsvergaben Straßenbauarbeiten;
11. Einwohnerfragestunde;
12. Verschiedenes

Nichtöffentlicher Teil B:
13. Grundstücksangelegenheiten;
14. Vergabe Planungsauftrag Änderung Bebauungsplan Gewerbegebiet Vorderwiese;
15. Kostenübernahme bei Fortbildungsveranstaltungen durch die Ortsgemeinde.
16. Verschiedenes

 

Terminankündigung Mitgliederversammlung der Jagdgenossenschaft

In Absprache mit der zuständigen Sachbearbeiterin der VG Hachenburg, Frau Decker, werden die Mündersbacher Jagdgenossen zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen für Dienstag, den 24. März 2020 um 19:00 Uhr in den kleinen Saal des Gemeindehauses Alte Str. 2.
Helmut Kempf, Jagdvorsteher

 

Terminankündigung Mitgliederversammlung der Jagdgenossenschaft

Seit dem 01.01.2020 haben 15 Sportinklusionslotsen des Landessportbundes ihre Tätigkeit in Rheinland-Pfalz aufgenommen. Diese agieren als Ansprechpartner in ihrer jeweiligen Region. Ziel der Lotsen ist es, zwischen Sportvereinen, Menschen mit Behinderung sowie Einrichtungen der Behindertenhilfe zu vermitteln und vor Ort als Ansprechpartner auch persönlich erreichbar zu sein. So agiert Hartmut Simon aus Mündersbach in den nachstehenden Verbandsgemeinden + Landkreisen: VG Hachenburg, VG Selters, VG Ransbach-Baumbach, VG Wirges, VG Höhr-Grenzhausen, VG Wissen, VG Hamm, VG Altenkirchen ,VG Flammersfeld und dem kompletten Landkreis Neuwied. In professionellen Schulungen des Landessportbundes wurde er auf seine Arbeit vorbereitet und wird sich in den nächsten Wochen und Monaten den verschiedenen Vereinen und Einrichtungen vorstellen. Gerne kann man ihn aber auch von sich aus kontaktieren. Bei einem konkreten Bedarf oder einem persönlichen Gespräch zum Informationsaustausch freut sich H. Simon über eine direkte Kontaktaufnahme. Zu erreichen ist Hartmut Simon unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telef. unter 015774151573. Weitere Informationen können auch unter www.inklusiver-sport-rlp.de abgerufen werden. Menschen mit Behinderung den Zugang zu der von ihnen gewünschten Sportart zu vermitteln, dies ist nur ein Ziel der Lotsen. Es geht auch darum, Vereinen eine Hilfestellung zu geben, Inklusion umzusetzen und Ihnen Wege aufzuzeigen, welche Unterstützung z. B. der Landessportbund bietet. Für Vereine ist dies eine tolle Chance.
Hartmut Simon, Landessportbund RLP

Die Ortsgemeinde Mündersbach dankt an dieser Stelle Herrn Hartmut Simon für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement beim FC Mündersbach und im Mündersbacher Gemeinderat. Ich wünsche ihm viel Freude und viel Erfolg bei seinem zukünftigen wichtigen überregionalen Engagement für Menschen mit Beeinträchtigungen.
Helmut Kempf, Ortsbürgermeister 


Helmut Kempf, Ortsbürgermeister