Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeister

Die nächste Sprechstunde findet statt Montag, den 03. Februrar 2020 von 18:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindebüro, Alte Straße 2. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister telefonisch unter 02680 98 99 80. Informationen und Nachrichten senden Sie bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Geburtstage im Februar

Herzlichen Glückwunsch allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die im Monat Februar Geburtstag feiern. Besonders gratulieren wir am:
20.02.2020 Leni Brag zum 82. Geburtstag.

 

Dorfladen öffnet wieder

Aufmerksamen Mitbewohner/innen ist es nicht verborgen geblieben: Im Lebensmittelpunkt, Koblenzer Str. 18 sind die Reinigungs- und Renovierungsarbeiten in vollem Gange. Die Wiedereröffnung durch die neue Betreiberin, Frau Schneider, ist für Ende Februar 2020 geplant. Siehe auch die Informationen in der nachstehenden Niederschrift der Gemeinderatssitzung vom 20.01.202 unter Tagesordnungspunkt 6.

 

Aus der Gemeinderatssitzung vom 20.02.2020

Öffentlichen Teil A:

1. Bekanntgaben:
Der Ortsbürgermeister informierte über:
- einen Bewilligungsbescheid der Zentralstelle der Forstverwaltung RLP, Neustadt, vom 14.11.2019 zur Förderung der Forstwirtschaft in Höhe von 3.434 €;
- eine eingegangene Spende für die Gemeinde am 18.12.2019 in Höhe von 250 €;
- einen erfolgten privaten Grundstücksverkauf am 19.12.2019, In der Bitz 3;
- Schreiben der Unfallkasse RLP vom 20.12.2019 zur Abnahme Kitaanbau;
- Neue Gemeindestatistik vom 31.12.2019; - Schreiben der KV vom 08.01.2020 „Aktion Saubere Landschaft“ am 04.04.2020;
- Schreiben des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung, KO vom 09.01.2020: Erlaubnis zum Betrieb einer Tageseinrichtung für Kinder;
- Schreiben der KV vom 10.01.2020 mit den Unterlagen über den rheinland-pfälzischen Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
- durchgeführte Verkehrssicherungsmaßnahem am 16.01.2020 entlang der B 413;
- die Abfuhrscheine für das Fichtenbrennholz können beim Ortsbürgermeister abgeholt werden;
- die Verkehrssicherheit an der B 413 soll erhöht werden durch Blitzer u. evtl. eine Fußgängerampel

2. Wahl einer/eines weiteren Ortsbeigeordneten, Ernennung, Vereidigung und Einführung in das Amt
Zur Wahl der/des weiteren Beigeordneten wurden vorgeschlagen:
Szczesny-Bersch, Wiebke
Die/Der Vorsitzende nahm - da sie/er nicht gewähltes Ratsmitglied ist - gemäß § 36 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 GemO an der Wahl nicht teil. Bei der geheimen mittels Stimmzettel durchgeführten Wahl wurden 11 Stimmzettel abgegeben:
a) Stimmen insgesamt: 11
b) davon Stimmenthaltungen und ungültige Stimmen ./. 0
c) verbleibende gültige Stimmen: 11 Von den verbleibenden gültigen Stimmen entfielen auf: Wiebke Szczesny-Bersch 11 Stimmen. Nach § 40 Abs. 3 GemO gilt als gewählt, wer mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhält.
Die Gewählte war anwesend und hat die Annahme der Wahl mündlich erklärt.
Der Ortsbürgermeister hat nach den Vorschriften des Landesbeamtengesetzes durch Aushändigung der Ernennungsurkunde die neu gewählte Beigeordnete zur Ehrenbeamtin ernannt.

3. Annahme von Spenden
Der Gemeinderat beschließt die Annahme einer Spende in Höhe von 250,00 EUR von Herrn Jagdpächter Christian Peter Henle, 45479 Mülheim (Ruhr)

4. Einvernehmen zu Bauanträgen
Der Gemeinderat beschließt das Einvernehmen gem. § 36 BauGB zum Errichten von Werbeanlagen im Gewerbegebiet, Flur 26 Nr. 4015/16, Flur 6 Nr. 109/3. auf Basis der Stellungnahme des LBM. Dazu ist geplant eine ergänzende Änderung des Bebauungsplanes, siehe Anlage: Schreiben der Baugenehmigungsbehörde des WW Kreises vom 16.01.2020, AZ 2814 und 2825/17, Bauvorhaben Udo Henke.

05. Auftragsvergaben Kitaanbau-Außengelände
Der TOP kann entfallen; siehe Beschluss vom 25.11.2019 (Vergabe der Pflasterarbeiten an die Fa. Bautec, Höhn)

06. Zukunft des Lebensmittelpunktes, Koblenzer Straße 18
Frau Stefanie Schneider, seit 15 Jahren erfolgreiche Betreiberin des Frischemarktes in 56472 Hof, Schulstraße 7a, stellte sich und Ihr Frischmarktkonzept ( Frisch und Regional ) als zukünftige Betreiberin vor. Geplanter Wiedereröffnungstermin unseres Dorfladens ist Donnerstag, der 27.02.20. Der Gemeinderat beschließt die Einstellung der finanziellen Mittel in den Haushalt 2020 für notwendige Investitionen (neue Tiefkühlgeräte, Regalergänzungen und eine erforderliche Alarmanlage) im Lebensmittelpunkt; Koblenzer Str.18.

07. Steuerhebesätze 2020 und Haushaltsplanungen 2020
Der Gemeinderat beschließt die Beibehaltung der Hebesätze aus dem Jahr 2019:
Grundsteuer A 300 %;
Grundsteuer B 365 %;
Gewerbesteuer 365 %;
Hundesteuer: 1. Hund: 60 €, 2. Hund: 90 €, 3. Hund: 120 €; Gefährlicher Hund: 300 €

Haushaltsplanungen: In den Haushalt 2020 sollen Mittel eingestellt werde für folgende Vorhaben: Fertigstellung Außengelände Kita, Fußweg zum Hubertusweg, Ergänzung für Dorfladeneinrichtung ( Gefriertruhen, Alarmanlage, Regale ), Aufsitzmäher für Außengelände Sportplatz, Austausch Straßenlampen, Defibrillator, Verkehrsspiegel, Panikschloss Gemeindehaus, Tür Gemeindebüro, Kopierer, bei Finanzierbarkeit: Einmündungsbereich Am Heckelchen-Koblenzer Straße, Geräte Küche Kita,

08. Planungsstand Dorfjubiläum 2022
Folgende Arbeitsgruppen haben getagt: Festausschuss, Marktausschuss, Vorstände der Vereine. Der Markt findet statt am 10.07.2022. Weitere Mitarbeiter/innen sind willkommen. Die nächste Vorbereitungssitzung des Festausschusses soll im Zeitraum Mai - Juni 2020 stattfinden.
Das Jubiläumsmotto für 775 Jahre Mündersbach soll lauten: „Vom Bauerndorf zum Industriestandort“

09. Einwohnerfragestunde
Die Einwohnerfragestunde wurde nicht in Anspruch genomme.

10. Verschiedenes
Kai Neuer regte an, die Fa. Müller, Tiefbau, mit dem zeitnahen Aufräumen der zwischengelagerten Aushubmaterialien im nördlichen Bereich im ehemaligen Kleinbahndamm zu beauftragen.

Nichtöffentlicher Teil B:

11. Auftragsvergabe Planungsarbeiten Neubaugebiet „Ackern“
Der Gemeinderat beschließt einstimmig die Auftragsvergabe für die Aufstellung eines Bebauungsplanes „Ackern“ an die Fa. RU-Plan Redlin-Renz, Dreikirchen.

12. Grundstücksangelegenheiten
Hier wurde über Grundstücksangelegenheiten informiert.

13. Personalangelegenheiten Kita
Hier wurde über Personalien informiert.

 

Veranstaltungen in 2020

Im Rahmen des Organisationstreffens der Mündersbacher Vereinsvorstände, der Kitaleitung und weiterer ortsrelevanter Gruppen wurden die geplanten Veranstaltungen für das Kalenderjahr 2020 vorgestellt und zeitlich aufeinander abgestimmt. Hier die Veranstaltungen, deren Terme jetzt schon festliegen: 

Termin Veranstaltung Ort
Januar 2020    
Dienstag, 21.01.2020 Orga.-Treffen Kleiner Saal
Februar 2020     
17. -21.02.2020 Winterferien   
Samstag, 08.02.2020 Kinderkarneval Großer Saal
Samstag, 08.02.2020 Karneval KG  Großer Saal
Samstag, 29.02.2020 MV KG Kleiner Saal
März 2020    
Freitag, 06.03.2020 MV 2020 TC Clubheim
Sonntag, 22.03.2020 Osterbasar Gemeindehalle
April 2020    
09.04. – 17.04.2020 Osterferien  
Samstag, 04.04.2020 Aktion Saubere Landschaft Gemarkung, Kita, Dorfladen
Sonntag, 30.04.2020 Tanz in den Mai Sportlerheim
Mai 2020    
Freitag, 01.05.2020 Deutschland spielt Tennis Tennisanlage+Clubheim
Samstag 16.05.2020 Sommerfest Kita Kita, Gemeindehalle
30.5.-1.6.2020 Pfingst-Kirmes Zelt W.-H.-Platz
Juni 2020    
Samstag, ? Traktor TÜV  
Samstag, 13.06.2020 95 Jahre FFW W.- H.- Platz
Freitag, 19.06.2020 Die Weibsbilder Großer Saal
Juli 2020    
06.07. – 14.08.2020 Sommerferien  
8.-12.07.2020 Fußballcamp Sportanlagen
05.07.2020 ?    
? Weiherfest Alte Mühle 
August 2020    
altern. 16.08.20 ? Begegnungsfest Sportanlagen
Samstag, Aug. ? Bekämpfung Ind. Springkraut Gemarkung Bachläufe
September 2020    
Mittwoch, 02.09.2020 Elternausschuss Kindergarten
Sonntag, 20.09.2020 Erntedankfest Gemeindehalle
Donnerst, 24.09.2020 Vortrag Milag Kleiner Saal
Oktober 2020    
12.10.- 23.10.2020 Herbstferien  
Freitag, 02.10.2020 Dartturnier Sportlerheim
Sonntag, 04.10.2020 Kreativmarkt Gemeindehalle
November 2020    
Dienstag, 10.11.2020 Martinszug Gemeindehalle
Samstag, 28.11.2020 Weihnachtsmarkt W.- H.- Platz
Dezember 2020     
21.12. -31.12.2020 Weihnachtsferien  
Sonntag, 06.12.2020 Seniorenfeier Großer Saal
Sonntag, 13.12.2020 ? Weihnachtsbaumverkauf Gemeindehalle
Donnerst., 24.12.2020 Christvesper Gemeindehalle

 

Meldung von Wildschäden

Nachdem bei der Treibjagd am 11.01.2020 im Jagdbogen östlich der B 413 zusätzlich 9 Stück Schwarzwild geschossen wurde, hat sich die Zahl der erlegten Wildschweine in diesem Jagdjahr bis Stand heute auf 61 erhöht. Trotzdem kommt es immer noch zu erneuten Wildschäden.
Ich erinnere die geschädigten Landwirte im Auftrag der VG Verwaltung an ihre Meldepflicht innerhalb des gesetzlich festgelegten Zeitraumes. Bei Nichteinhaltung dieser Pflichten kann es zum Verlust des Anspruchs auf Schadensersatz kommen. 

 

Helmut Kempf, Ortsbürgermeister