Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeister

Die nächste Sprechstunde findet statt Montag, den 05. August 2019 von 18:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindebüro, Alte Straße 2. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister telefonisch unter 02680 98 99 80. Informationen und Nachrichten senden Sie bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Geburtstage im Monat August

Herzlichen Glückwunsch allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die im Monat August Geburtstag feiern. Besonders gratulieren wir am:

02.08.2019 Paul Dönges, zum 92. Geburtstag,
03.08.2019 Sigrid Dönges, zum 86. Geburtstag,

Wer damit einverstanden ist, dass sein Geburtstag wie in der Vergangenheit im Inform erwähnt wird, muss aus datenschutzrechtlichen Gründen hierfür eine Einwilligungserklärung bei der Gemeindeverwaltung abgeben. Die Formulare dafür gibt es im Gemeindebüro, Alte Straße 2, Mündersbach, oder in der Verbandsgemeindeverwaltung, Gartenstraße 11, in Hachenburg. 

 

 Terminvormerkung

Unser Dorf steht am ersten Septemberwochenende gleich zweimal im Kalender vieler in der Westerwälder Wirtschaft arbeitender und in der Politik verantwortlicher Menschen. So findet Freitag, den 06. September 2019 ab 18:00 Uhr der Empfang der Westerwälder Wirtschaft mit geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in der Fa. EWM, in der Dr. Günter-Henle- Straße 8 statt. Samstag, den 07.09.2019 veranstaltet die Fa. EWM einen Tag der offenen Tür von 11:00 bis 17:00 Uhr mit der Möglichkeit u.a. die in diesem Sommer neu errichtete Produktionshalle kennenzulernen.

 

 Parkplatzmangel während der Bauarbeiten

Für das Abstellen von PKWs fehlt je nach Baufortschritt an der Erdgasleitung an manchen Tagen die Stellfläche im öffentlichen Bereich direkt vor der Haustür. Da ist es schon mal notwendig etwas weiter entfernt zu Parken. Hier gelten aber auch während der Bauarbeiten die Regeln, dass man genügend Platz lassen muss für Krankenwagen, Notarzt und die Müllabfuhr. Fahrzeuge ohne Zulassung/Nummernschild dürfen generell nicht im öffentlichen Verkehrsraum abgestellt werden. Dazu gehört auch der Kundenparkplatz Lebensmittelpunkt Koblenzer Str. 18. Die Gemeindeverwaltung lässt demnächst die hier illegal abgestellten Kfz kostenpflichtig abschleppen. Zum Parken auf fremden Grundstücken sollte man sich zumindest die Erlaubnis des Eigentümers einholen. Das gilt auch für Grünflächen, die der Ortsgemeinde gehören. 

 

Helmut Kempf, Ortsbürgermeister