Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeister

Die nächste Sprechstunde findet statt Montag, den 17. Dezember 2018 von 18:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindebüro, Alte Straße 2. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister telefonisch unter 02680 98 99 80. Informationen und Nachrichten senden Sie bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 Weihnachtsbaumverkauf in Mündersbach

Auch dieses Jahr lädt der FC Mündersbach herzlich ein für Samstag, den 15. Dezember 2018 ab 11:00 Uhr an die Gemeindehalle in Mündersbach zum Weihnachtsbaumeinkauf und gemütlichem Verweilen bei Speis und Trank. Die Vereinsmitglieder bekommen ihren Weihnachtsbaum, (1 Baum pro Familie), 10,00 Euro günstiger und einen Imbiss kostenlos

 

 Erdgasleitungen werden verlegt

Dank der milden Witterung konnten die Mitarbeiter der Fa. Müller Tiefbau GmbH, 57612 Hemmelzen, noch vor Weihnachten mit dem Verlegen der Gasleitungen im Gewerbegebiet Dr. Günter-Henle-Straße beginnen. Wegen einer zu hohen Dichte von Versorgungsleitungen im Bürgersteig, muss die Gasleitung in die Fahrbahn verlegt werden. Dem Straßenverkehr steht eine Fahrbahnhälfte zur Verfügung, durch Ampelschaltung geregelt. Ich bitte die Anlieger und Lieferanten um Verständnis.

 

 Aus der Ratssitzung vom 03.12.2018

Teil A, Öffentlicher Teil:
Vor Eintritt in die Tagesordnung stellte der neue Klimaschutzmanager der VG Hachenburg Herr Henrik Lütkemeier sich und sein umfangreiches Aufgabengebiet vor. Die wichtige Arbeit des Klimaschutzmanagers erstreckt sich von der Beratung und klimatischen Optimierung für Einrichtungen der VG, über Liegenschaften der Ortsgemeinden bis hin zu kostenloser Beratung für private Haushalte in Klimaschutzfragen. Am Beispiel der Projektplanung der Mündersbacher Dorfmitte zeigte Herr Lütkemeier in seiner gut verständlichen Powerpoint-Präsentation Möglichkeiten der klimatischen Optimierung durch den Einbau einer neuen Heizungsanlage mit dem nachwachsende Rohstoff Holz, kombiniert mit dem umweltfreundlichen Energieträger Erdgas. Sie erreichen Herrn Lütkemeier während der Dienstzeiten telefonisch unter 02662 801 169 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

TOP 1.Bekanntgaben: Der Ortsbürgermeister informierte über folgende Themen:
- mit Axel Kroppach, Mündersbach wurde ein hochqualifizierter Nachfolger für unseren Gemeindearbeiter Karl-Heinz Wolf gefunden. Die Einstellung erfolgt zum 01.05.2019, Herr Wolf scheidet zum 31.07.2019 als hauptamtlicher Mitarbeiter aus dem Gemeindedienst aus;
- die Reinigung aller Einlaufschächte im Ort wurde durch den Gemeindearbeiter erledigt;
- die Freischneidearbeiten im Beweidungsprojekt Alte Mühle durch Lehrgangsteilnehmer Forstamt Hachenburg wurden abgeschlossen;
- das Freischneiden der Wegeränder der Waldwege wurde durch die Fa. Allof, Vielbach, erledigt;
- den gestellten Antrag auf Saatgutzertifizierung: Abteilung 5 a, Buchenbestand, 9,4 ha, 129 Jahre alt, durch Revierförster Dieter Jung;
- das Resümee des Martinszuges: Spende für Tafel Hachenburg ca 100,00 €; Übergabe 07.12.2018;
- Spende des Weihnachtsbaums auf dem Dorfplatz durch Rüdiger Eck, Mündersbach;
- den abgeschlossenen Gesellschaftervertrag Holzvermarktungsgesellschaft WW-R-T mbH;
- der Haushalt 2019 der VG Hachenburg sieht u.a. Investitionen vor: eine neue Drehleiter, und 2 neue Fahrzeuge für die Alarmierungsgemeinschaft der Löschgruppen Mündersbach und Wiedbachtal, die Haushaltsansätze von 2018 wurden von 132.000,00 € je MLF gesteigert auf realistische 180.000,00 €. Die Finanzierung erfolgt satzungsgemäß durch VG. Für Extras der Ausstattung zur Brandbekämpfung im Gewerbegebiet Mündersbach stellt die Fa. EWM bei Bedarf einen Zuschuss zur Verfügung;
- die VG Werke planen den Neubau der Wasserleitungen in Alte Straße, Schulstraße, Forststraße im Zusammenhang mit der Verlegung der neuen Erdgasleitung;
- in den Wirtschaftsplänen 2019 der VG Werke sind Investitionen in Mündersbach, Gewerbegebiet, im Bereich Wasser, Abwasser und Oberflächenwasser vorgesehen;
- am 03.12.2018 hat Fa. Müller Tiefbau GmbH, 57612 Hemmelzen, mit der Verlegung der Erdgasleitungen im Gewerbegebiet entlang des Bürgersteiges der Dr. Günter-Henle-Straße begonnen.


TOP 2: Auftragsvergabe Erweiterung Kita:
Der Gemeinderat beschließt die Vergabe der Abdichtungs- und Dachdeckerarbeiten am Kitaanbau an den wirtschaftlich günstigsten Bieter, die Fa. Dieter Otto, Höchstenbach, mit einer Auftragssumme von 33.066,29 €.

TOP 3: Annahme von Spenden:
- Der Gemeinderat beschließt die Annahme einer Spende der Evangeliums Christen Gemeinde Mündersbach, ECG, in Höhe von 100,00 € zugunsten des Kindergartens Pusteblume.
- Der Gemeinderat beschließt die Annahme einer Spende der Fa. Elektrizitätswerke Hammermühle, 56242 Selters, EWH, in Höhe von 100,00 € zugunsten des Kindergartens Pusteblume.

TOP 4: Breitbandversorgung:
Der Gemeinderat beschließt den Abschluss eines Vertrages mit dem WW- Kreis zur Breitbandversorgung

TOP 5: Haushaltsplanungen 2019:
Als vordringlichste Maßnahmen sollen folgende Vorhaben in 2019 durchgeführt werden:
1. Fertigstellung Kitaanbau;
2. Ausbau der Edmund-Szczesny-Straße;
3. Bau des Erdgasnetzes mit Erneuerung der maroden Wasserleitungen in der Alten Straße, Schulstraße und Forststraße; Wasseranschluss Alte Str. 6;
4. Bau der Verlängerung des Fußweges zur Aura und zum Seniorenwohnheim;
5. Erdgasanschlüsse: Gemeindehaus, Alte Str. 6, Sportlerheim, Tennisheim;
6. Planung Energetische Sanierung Gemeindehaus, Kita, Kirche, FFW Gerätehaus;

TOP 6: Einwohnerfragestunde:
wurde nicht in Anspruch genommen


TOP 7: Verschiedenes:
- Es wurde die Anbringung von Hinweisschildern zur „Waldruhe“ Mündersbach angeregt.
- An der Bruchstein-Friedhofsmauer sind mittlerweile schadhafte Stellen im Bereich der Fugen und der Abdeckplatten.

Teil B, Nichtöffentlicher Teil:
TOP: Grundstücksangelegenheiten: Hier wurde über Grundstücksangelegenheiten beraten und beschlossen .
TOP: Personalangelegenheiten: Hier wurde über Personalangelegenheiten informiert und beraten.

 

 Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Bei der diesjährigen Haus und Straßensammlung für den Volksbund konnte in Mündersbach ein Ergebnis von 770,00 € erzielt werden. Statistisch hat somit jeder Mündersbacher Einwohner einen Euro gespendet. Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender für die Unterstützung der Arbeit des Volksbundes. Besonders danke ich der Sammlerin Susanne Kempf, die dieses tolle Ergebnis erzielt hat.

 

 Spendenübergabe an die Tafel

Als der Martinszug unseres Kindergartens Pusteblume am 13. November an der Zugstrecke einem Bettler begegnete, wurde spontan gesammelt, ganz im Auftrag der zu praktizierenden christlichen Nächstenliebe und Sinne des Heiligen Martins. So konnte am 07. Dezember 2018 von den Kitakindern an die Tafel Westerwald, Ausgabestelle Hachenburg, neben einem großen Korb voller Lebensmittel auch eine Spende in Höhe von 100,00 € an Frau Johanna Kunz von der Tafel Westerwald, Ausgabestelle Hachenburg, überreicht werden. 

 

 Sporttasche an der Bushaltestelle gefunden

Am Mittwochmorgen blieb an der Bushaltestelle am Winfried-Himmerich-Platz eine schwarze Sporttasche mit Inhalt liegen. Der/die Eigentümer/in kann sich die Tasche samt Inhalt im Gemeindebüro abholen.

 

Helmut Kempf, Ortsbürgermeister 


 

Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeister

Die nächste Sprechstunde findet statt Montag, den 10. Dezember 2018 von 18:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindebüro, Alte Straße 2. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister telefonisch unter 02680 98 99 80. Informationen und Nachrichten senden Sie bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 Mündersbacher Seniorenfeier

Ich erinnere an geplante Seniorenfeier. Eingeladen sind alle Mündersbacher Seniorinnen und Senioren, die das 70. Lebensjahr erreicht haben, für Sonntag, den 09.12.2018 am 2. Advent. Beginn der Veranstaltung ist um 14:30 Uhr. Die Feier findet statt im Großen Saal des Gemeindehauses, Eingang Schulstraße 3. Für musikalische Unterhaltung sorgt in diesem Jahr der Gemischte Chor Mündersbach. In diesem Jahr wird eine Spende erbeten für das Patenkind der Kirchengemeinde aus der 3. Welt.

 

 Bauarbeiten zur Erdgasversorgung können beginnen

Schneller, als in der ursprünglichen Terminplanung vorgesehen, können die Bauarbeiten zur Erdgasversorgung beginnen. Beim Einweisungstermin am 30.11.2018 im Gewerbegebiet Vorderwiese wurden entsprechende Verabredungen getroffen. Noch im Dezember 2018 soll mit der Verlegung der Erdgasleitung im Gewerbegebiet Vorderwiese begonnen werden. Der Leitungsverlauf ist geplant durch den Bürgersteig der Dr. Günter-Henle-Straße. An diesem Koordinierungstermin waren beteiligt, die Rhenag, die Baufirma Müller, Hemmelzen, die Werke der VG Hachenburg, die EVM ( früher KEVAG ) und die Ortsgemeinde. Die Bauarbeiten im Mündersbacher Ortsbereich sind vorgesehen für das Frühjahr 2019, je nach Witterung. Im Rahmen dieser Baumaßnahmen ist auch die Erneuerung der sehr alten Wasserleitungsrohre vorgesehen in der Alten Straße, in der Schulstraße und in der Forststraße. Die betroffenen Anwohner werden hierüber rechtzeitig informiert.

 

 Danke für den Weihnachtsbaum

Ich danke Herrn Rüdiger Eck im Namen aller Mitbürgerinnen und Mitbürger, für die Spende des tollen Weihnachtsbaumes für das Gelände der Bushaltestelle Koblenzer Straße. Der wunderschöne Baum verleiht unserer Dorfmitte einen besonderen weihnachtlichen Glanz. Herzlichen Dank!

 

 Nachlese Weihnachtsmarkt

Der graue Himmel konnte das Strahlen der vielen Kinderaugen nicht beeinträchtigen. Nikolausbescherung, Glücksrad und erstmalig der Kinder-Bastel-Pavillon zum Herstellen von Christbaumschmuck für den Weihnachtsbaum am Winfried-Himmerich-Platz machten den Besuch des Weihnachtsmarktes 2018 gerade für unsere Kleinen zu einem wunderschönen Erlebnis. Für das abwechslungsreiche und unterhaltsame Programm danke ich unserem Kindergartenteam, den singenden Kitakindern, dem Ev. Posaunenchor Höchstenbach, dem Kinder-und Jugendchor der ECG und Sigrun Schlenkrich für das gekonnte Musizieren auf der Mundharmonika. Ich danke allen Aktiven der ECG, des FC, der FFW, der KG, des TC und des TTC für ihren ehrenamtlichen Dienst, sowie allen privaten Ständlern für die tollen weihnachtlichen Angebote. Der große ehrenamtliche Einsatz ganz vieler Bürgerinnen und Bürger, der sehr gute Besuch in diesem Jahr, gerade auch die vielen jungen Familien mit zahlreichen Kindern verheißen für die Zukunft unserer Dorfgemeinschaft sehr gute Möglichkeiten.

 

Helmut Kempf, Ortsbürgermeister 


 

Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeister

Die nächste Sprechstunde findet statt Montag, den 03. Dezember 2018 von 17:00 bis 18:30 Uhr im Gemeindebüro, Alte Straße 2. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister telefonisch unter 02680 98 99 80. Informationen und Nachrichten senden Sie bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 Geburtstage im Dezember

Herzlichen Glückwunsch allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die im Monat Dezember Geburtstag feiern. Die Ortsgemeinde wünscht Gottes Segen, alles Gute und viel Gesundheit im neuen Lebensjahr. Wer namentlich erwähnt werden möchte, muss die dazu gehörige Datenschutzeinverständniserklärung ausfüllen und unterzeichnen. Formulare dafür liegen im Gemeindebüro aus.

 

 Einladung zum Mündersbacher Weihnachtsmarkt

Ich lade nochmals ein zu unserem Weihnachtsmarkt für am Samstag den 01.12.2018 ab 16:00 Uhr auf den Winfried-Himmerich-Platz. Die Erlöse einiger Vereine sind in diesem Jahr als Spende für den Förderverein unserer Grundschule in Roßbach vorgesehen.

 

 Astplatztermin wird wegen Weihnachtsmarkt verschoben

Wegen des Weihnachtsmarktes am 1. Samstag im Dezember wird der Astplatztermin verschoben. Im Bedarfsfall machen Sie bitte einen Termin aus mit unserem Gemeindearbeiter Karl-Heinz Wolf unter der Telefonnummer 0160 98 94 0054.

 

 Info zur öffentlichen Gemeinderatssitzung am 03.12.2018

Vor Eintritt in die Tagesordnung stellt sich der Klimaschutzmanager der VG Hachenburg vor. Hendrik Lütkemeier informiert über sein Aufgabengebiet zur Förderung des Klimaschutzes in der VG, bei den Ortsgemeinden und über Einsparmöglichkeiten in den Privathaushalten.

 

 Erinnerung an alle Hundebesitzer

Denken Sie bitte daran, alle Hunde in ihrem Besitz bei der VG anzumelden, Formulare dafür erhalten Sie beim Ortsbürgermeister. Ebenso sollten Sie für Ihre Tiere eine entsprechende Haftpflichtversicherung abschließen, damit Sie im Fall eines Falles nicht persönlich zahlen müssen, nur weil Ihr Hund eigentlich nur „spielen“ wollte.

 

 Große Nachfrage für Erdgasanschlüsse

Die hohe Nachfrage nach Erdgasanschlüssen im Versorgungsbereich der Rhenag hat dazu geführt, dass der zuständige Sachbearbeiter seinen Terminkalender übervoll hat. Es ist mit ihm abgesprochen, dass er Anfang Januar in Mündersbach wieder Hausbesuche mit Beratungsgesprächen durchführt. Vorgesehen ist Montag, der 7. Januar und Dienstag, der 8. Januar 2019, jeweils ab 14:00 Uhr. Die Vertragskonditionen sind gegenüber 2018 unverändert; Sie können also auch Anfang 2019 noch einen Vertrag abschließen für einen Leitungsanschluss für 389,00 €. Sie erreichen den zuständigen Sachbearbeiter der Rhenag, Herrn Hartmut Zorn, in seinem Betzdorfer Büro unter Telefon 02741 92 11 28 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 Kranzniederlegung am Volkstrauertag

Wie auch in den vergangenen Jahren legte Ortsbürgermeister Kempf am Volkstrauertag einen Kranz der Ortsgemeinde nieder am Ehrenmal für die Vermissten und Gefallenen beider Weltkriege, aber auch für alle Opfer von Krieg, Diktatur und Gewaltherrschaft. Wenn man nach den Ursachen dieser Toten forscht, kommt man zu dem Ergebnis, dass Imperialismus, Militarismus und Nationalismus für diese Katastrophen verantwortlich waren. Wer aus der Geschichte seine Lehren zieht, erkennt, dass Nationalismus in allen Ländern den Menschen auf Dauer nur Unglück gebracht hat. Es gibt leider Anlass zur Sorge, dass diese Erkenntnis heute in Deutschland leider bei einem großen Teil der rechten Politiker und deren Wähler in Vergessenheit geraten ist. Setzen wir uns also ein für unsere aktuelle Staatsform, die pluralistische Demokratie, wo die Menschenwürde des Einzelnen geachtet wird, wo Parlamente die Regierungen kontrollieren und Meinungs- und Pressefreiheit herrscht.

 

Helmut Kempf, Ortsbürgermeister 


 

 

Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeister

Die nächste Sprechstunde findet statt Montag, den 26. November 2018 von 18:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindebüro, Alte Straße 2. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister telefonisch unter 02680 98 99 80. Informationen und Nachrichten senden Sie bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 Einladung zum Gedenkgottesdienst am Totensonntag

Die Evangelische Kirchengemeinde lädt ein zum traditionellen Gottesdienst in die Friedhofshalle Mündersbach für Sonntag, den 25. November 2018 um 09:00 Uhr. Die Predigt hält Prädikant Arnold Vogel. Der Gottesdienst am Totensonntag findet statt mit der Feier des Heiligen Abendmahls, und die Namen der im zurückliegenden Kirchenjahr Verstorbenen werden verlesen.

 

 Einladung zum Mündersbacher Weihnachtsmarkt

Ich lade im Namen des Kindergartens Pusteblume, der beteiligten Standbetreiber und aller Mündersbacher Vereine ganz herzlich ein zum diesjährigen Weihnachtsmarkt für Samstag, den 1. Dezember 2018 auf den Winfried-Himmerich-Platz. Der Aufbau der Stände beginnt ab 13:00 Uhr. Der folgende Programmablauf wurde gemeinsam geplant:

16:00 Uhr Eröffnung - Ortsbürgermeister
16:15 Uhr Weihnachtslieder - Kitakinder
16:30 Uhr Der Nikolaus kommt - Nikolaus
17:00 Uhr Advents- u. Weihnachtsmusik - Ev. Posaunenchor Höchstenbach
18:15 Uhr Weihnachtslieder - ECG Kinder- und Jugendchor
18:45 Uhr Festliche Instrumentalmusik - Sigrun Schlenkrich
ab 19:00 Uhr Musik von der CD

Der Abbau der Stände erfolgt ab ca. 20:00 Uhr in zeitlicher Eigenverantwortung. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Angebot selbstgemachter, weihnachtlicher Waren und Kunstartikel heimischer Künstlerinnen und Künstler. Für ein reichhaltiges kulinarisches Angebot leckerer Speisen und Getränke ist ebenfalls gesorgt. Kitakinder, Eltern, und die ehrenamtlichen Aktiven der teilnehmenden Mündersbacher Vereine und Privatinitiativen würden sich über zahlreiche Besucher sehr freuen.

 

 Einladung zur nächsten Gemeinderatssitzung

Zur nächsten öffentlichen/nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung lade ich die Mitglieder des Gemeinderates und alle politisch interessierten Bürgerinnen und Bürger ein für Montag, den 03. Dezember 2018, um 19:00 Uhr, in den kleinen Saal des Gemeindehauses, Alte Straße 2. Die Tagesordnung sieht vor: im Teil A, Öffentlicher Teil:
01. Bekanntgaben;
02. Auftragsvergaben Kitaanbau: Dachdeckerarbeiten;
03. Einvernehmen zu Bauanträgen;
04. Abschluss eines öffentlich-rechtlichen Vertrages mit dem Westerwaldkreis zur Breitbandversorgung;
05. Haushaltsplanung für das Jahr 2019;
06. Einwohnerfragestunde;
07. Verschiedenes;
im Teil B, Nichtöffentlicher Teil:
08. Bekanntgaben;
09. Grundstücksangelegenheiten;
10. Personalangelegenheiten;
11. Verschiedenes

 

 Einladung zur Mündersbacher Seniorenfeier

Die Evangelische Kirchengemeinde und die Ortsgemeinde Mündersbach laden alle Mündersbacher Seniorinnen und Senioren, die das 70. Lebensjahr erreicht haben, ein zur Seniorenfeier für Sonntag, den 09. Dezember 2018 (2. Advent). Beginn der Veranstaltung ist um 14:30 Uhr. Wir treffen uns wie schon in den vergangenen Jahren im Gemeindehaus im Großen Saal, Eingang Schulstraße 3. Für musikalische Unterhaltung sorgt in diesem Jahr der Gemischte Chor Mündersbach.

 

 Einladung der BI Rettet die Kuhheck e.V.

Samstag, den 08. Dezember 2018 veranstaltet die Kirmesjugend Freirachdorf den Nikolaus-Advent bei Nickels in der Scheune, Hauptstraße 16. Beginn dieser Veranstaltung ist um 14:00 Uhr. Es werden Speisen undGetränke angeboten; es singt der Gemischte Chor Freirachdorf. In diesem Jahr erbittet die Kirmesjugend Spenden zugunsten der Bürgerinitiative „Rettet die Kuheck e.V.“

 

 Bericht vom Martinszug

Das positive Verhalten des barmherzigen römischen Offiziers im 4. Jahrhundert n. Chr. ist auch heute noch ein Vorbild für Kinder und Erwachsene. Die mit einer zeitgemäßen Powerpoint-Präsentation erzählte Geschichte von Martin, der an einem kalten Wintertag einem armen Bettler die Hälfte seines Mantels schenkte, fasziniert auch im 21. Jahrhundert noch Groß und Klein. Ich möchte unsere Kitakinder einmal loben für ihren tollen Gesang und den professionellen Umgang mit dem Mikrofon bei der Erzählung der Geschichte. Besonders gut war die Umsetzung der Idee, dass während des Laternenumzugs zu Ehren des Heiligen Martin, erst römischer Soldat, später Mönch und danach zum Bischof von Tours in Frankreich gewählt, ein armer „Bettler“ am Wegesrand lag, für den dann spontan gesammelt wurde. Das Geld soll der Hachenburger Tafel zur Verfügung gestellt werden. Das nicht allzu kühle und trockene Wetter ließ die Anzahl der Laternenträger/innen und Zugteilnehmer gegenüber dem Vorjahr noch einmal ansteigen. Ich danke allen Erzieherinnen, den Kitaeltern, dem Heiligen Martin und seinem Pferd, den Aktiven der Mündersbacher Feuerwehr, den Musikerinnen und Musikern des Musikvereins Schenkelberg, allen Helfern und Helferinnen sowie unserem Gemeindearbeiter für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Es war für unsere Kinder, Eltern, Großeltern und alle Gäste ein toller Abend. Danke dafür.

 

Helmut Kempf, Ortsbürgermeister