Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeister

Die nächste Sprechstunde findet statt Montag, den 26. November 2018 von 18:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindebüro, Alte Straße 2. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister telefonisch unter 02680 98 99 80. Informationen und Nachrichten senden Sie bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 Einladung zum Gedenkgottesdienst am Totensonntag

Die Evangelische Kirchengemeinde lädt ein zum traditionellen Gottesdienst in die Friedhofshalle Mündersbach für Sonntag, den 25. November 2018 um 09:00 Uhr. Die Predigt hält Prädikant Arnold Vogel. Der Gottesdienst am Totensonntag findet statt mit der Feier des Heiligen Abendmahls, und die Namen der im zurückliegenden Kirchenjahr Verstorbenen werden verlesen.

 

 Einladung zum Mündersbacher Weihnachtsmarkt

Ich lade im Namen des Kindergartens Pusteblume, der beteiligten Standbetreiber und aller Mündersbacher Vereine ganz herzlich ein zum diesjährigen Weihnachtsmarkt für Samstag, den 1. Dezember 2018 auf den Winfried-Himmerich-Platz. Der Aufbau der Stände beginnt ab 13:00 Uhr. Der folgende Programmablauf wurde gemeinsam geplant:

16:00 Uhr Eröffnung - Ortsbürgermeister
16:15 Uhr Weihnachtslieder - Kitakinder
16:30 Uhr Der Nikolaus kommt - Nikolaus
17:00 Uhr Advents- u. Weihnachtsmusik - Ev. Posaunenchor Höchstenbach
18:15 Uhr Weihnachtslieder - ECG Kinder- und Jugendchor
18:45 Uhr Festliche Instrumentalmusik - Sigrun Schlenkrich
ab 19:00 Uhr Musik von der CD

Der Abbau der Stände erfolgt ab ca. 20:00 Uhr in zeitlicher Eigenverantwortung. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Angebot selbstgemachter, weihnachtlicher Waren und Kunstartikel heimischer Künstlerinnen und Künstler. Für ein reichhaltiges kulinarisches Angebot leckerer Speisen und Getränke ist ebenfalls gesorgt. Kitakinder, Eltern, und die ehrenamtlichen Aktiven der teilnehmenden Mündersbacher Vereine und Privatinitiativen würden sich über zahlreiche Besucher sehr freuen.

 

 Einladung zur nächsten Gemeinderatssitzung

Zur nächsten öffentlichen/nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung lade ich die Mitglieder des Gemeinderates und alle politisch interessierten Bürgerinnen und Bürger ein für Montag, den 03. Dezember 2018, um 19:00 Uhr, in den kleinen Saal des Gemeindehauses, Alte Straße 2. Die Tagesordnung sieht vor: im Teil A, Öffentlicher Teil:
01. Bekanntgaben;
02. Auftragsvergaben Kitaanbau: Dachdeckerarbeiten;
03. Einvernehmen zu Bauanträgen;
04. Abschluss eines öffentlich-rechtlichen Vertrages mit dem Westerwaldkreis zur Breitbandversorgung;
05. Haushaltsplanung für das Jahr 2019;
06. Einwohnerfragestunde;
07. Verschiedenes;
im Teil B, Nichtöffentlicher Teil:
08. Bekanntgaben;
09. Grundstücksangelegenheiten;
10. Personalangelegenheiten;
11. Verschiedenes

 

 Einladung zur Mündersbacher Seniorenfeier

Die Evangelische Kirchengemeinde und die Ortsgemeinde Mündersbach laden alle Mündersbacher Seniorinnen und Senioren, die das 70. Lebensjahr erreicht haben, ein zur Seniorenfeier für Sonntag, den 09. Dezember 2018 (2. Advent). Beginn der Veranstaltung ist um 14:30 Uhr. Wir treffen uns wie schon in den vergangenen Jahren im Gemeindehaus im Großen Saal, Eingang Schulstraße 3. Für musikalische Unterhaltung sorgt in diesem Jahr der Gemischte Chor Mündersbach.

 

 Einladung der BI Rettet die Kuhheck e.V.

Samstag, den 08. Dezember 2018 veranstaltet die Kirmesjugend Freirachdorf den Nikolaus-Advent bei Nickels in der Scheune, Hauptstraße 16. Beginn dieser Veranstaltung ist um 14:00 Uhr. Es werden Speisen undGetränke angeboten; es singt der Gemischte Chor Freirachdorf. In diesem Jahr erbittet die Kirmesjugend Spenden zugunsten der Bürgerinitiative „Rettet die Kuheck e.V.“

 

 Bericht vom Martinszug

Das positive Verhalten des barmherzigen römischen Offiziers im 4. Jahrhundert n. Chr. ist auch heute noch ein Vorbild für Kinder und Erwachsene. Die mit einer zeitgemäßen Powerpoint-Präsentation erzählte Geschichte von Martin, der an einem kalten Wintertag einem armen Bettler die Hälfte seines Mantels schenkte, fasziniert auch im 21. Jahrhundert noch Groß und Klein. Ich möchte unsere Kitakinder einmal loben für ihren tollen Gesang und den professionellen Umgang mit dem Mikrofon bei der Erzählung der Geschichte. Besonders gut war die Umsetzung der Idee, dass während des Laternenumzugs zu Ehren des Heiligen Martin, erst römischer Soldat, später Mönch und danach zum Bischof von Tours in Frankreich gewählt, ein armer „Bettler“ am Wegesrand lag, für den dann spontan gesammelt wurde. Das Geld soll der Hachenburger Tafel zur Verfügung gestellt werden. Das nicht allzu kühle und trockene Wetter ließ die Anzahl der Laternenträger/innen und Zugteilnehmer gegenüber dem Vorjahr noch einmal ansteigen. Ich danke allen Erzieherinnen, den Kitaeltern, dem Heiligen Martin und seinem Pferd, den Aktiven der Mündersbacher Feuerwehr, den Musikerinnen und Musikern des Musikvereins Schenkelberg, allen Helfern und Helferinnen sowie unserem Gemeindearbeiter für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Es war für unsere Kinder, Eltern, Großeltern und alle Gäste ein toller Abend. Danke dafür.

 

Helmut Kempf, Ortsbürgermeister 


 

 

Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeister

Die nächste Sprechstunde findet statt Montag, den 19. November 2018 von 18:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindebüro, Alte Straße 2. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister telefonisch unter 02680 98 99 80. Informationen und Nachrichten senden Sie bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 Erinnerungshinweis Stellenausschreibung

Ich erinnere Interessierte an die Stellenausschreibung für die Gemeindearbeiterstelle in Mündersbach. Sie finden die Anzeige im Inform Nr.44-2018 vom 02. November 2018 auf der Seite 8 oder im Internet. Letzter Abgabetermin beim Ortsbürgermeister ist der 20. November 2018.

 

 Einladung zum Schockturnier

Der FC Mündersbach lädt alle Freundinnen und Freunde dieses unterhaltsamen Würfelspiels ganz herzlich ein zu seinem 16. Schockturnier. Es findet statt Samstag, den 17.11.2018 im Sportlerheim am Fußballplatz in Mündersbach. Turnierbeginn um 19:30 Uhr. Zu gewinnen gibt es: 1. Preis: 75,00 €, 2. Preis: 50,00 €, 3. Preis: 25,00 €. Außerdem gibt es wie in jedem Jahr viele schöne Sachpreise. Gespielt wird nach den traditionellen Mündersbacher Regeln. Das Startgeld beträgt 6,00 € pro Teilnehmer.

 

 Haus und Straßensammlung für die Kriegsgräberfürsorge

In den Wochen vor und nach dem Volkstrauertag findet in diesem Jahr auch wieder in Mündersbach die Haussammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. statt. Susanne Kempf hat sich bereit erklärt, in diesem Jahr zu sammeln. Ich bitte Sie um Ihre Unterstützung, damit die Grabanlagen der Opfer der beiden Weltkriege in einem würdevollen Zustand erhalten werden können.

 

 Kranzniederlegung am Volkstrauertag

Die Ortsgemeinde gedenkt mit einer Kranzniederlegung am Volkstrauertag, Sonntag, den 18.11.2018 um 09:30 Uhr am Kriegerdenkmal auf dem Friedhof, Alte Straße, der Gefallenen und Vermissten der Kriege des 20. Jahrhunderts. In diesem Jahr jährt sich das Kriegsende des Ersten Weltkrieges zum hundertsten Mal. Wenn auch der 2. Weltkrieg schon mehr als 70 Jahre zurückliegt, gibt es auch heute noch direkt betroffene Personen, die einen oder mehrere Angehörigen durch Krieg, Vertreibung und Flucht verloren haben. Im Gedenken an die Opfer aller Kriege, politischer Verfolgung und Gewaltherrschaft legt der Ortsbürgermeister für die Ortsgemeinde Mündersbach einen Kranz am Denkmal nieder. Angehörige sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

 

 Gemeinsamer Termin für Treibjagd

Ich mache Wanderer, Naturfreunde, Landwirte und Verkehrsteilnehmer darauf aufmerksam, dass in den Jagdrevieren Mündersbach und Roßbach Samstag, den 24.11.2018 gleichzeitig Treibjagd abgehalten wird

 

 Vorbestellung für Nikolaustüten am Weihnachtsmarkt

Da die meisten Kitakinder im zurückliegenden Jahr brav gewesen sind, hat der Nikolaus sein Kommen anlässlich des Mündersbacher Weihnachtsmarktes am 01. Dezember 2018 wieder zugesagt. Damit er auch den Kindern, die nicht oder nicht mehr in unseren Kindergarten Pusteblume gehen, eine Tüte mitbringen kann, werden deren Eltern gebeten, diese Kinder namentlich bis spätestens Montag, den 26.11.2018 um 12:00 Uhr im Kindergarten zu melden. Die beim Nikolaus entstehende Verwaltungsgebühr in Höhe von 5,00 € pro Kind ist bei der Anmeldung zu entrichten.

 

Terminankündigung VdK Ortsgruppe

Die diesjährige Weihnachtsfeier der VdK Ortsgruppe Roßbach/Freirachdorf/Mündersbach ist geplant für Samstag, den 08. Dezember 2018 ab 15:00 Uhr im Gemeindehaus in Roßbach.

 

 Weidefläche an der Alten Mühle wurde freigeschnitten

Das Weidegelände an der Alten Mühle ist mit über 13 ha Fläche so groß, dass die z. Zt. dort weidenden sieben Heckrinder es nicht schaffen, die jährlich nachwachsenden Erlen und Birken komplett abzufressen. Ich danke dem Forstlichen Ausbildungszentrum Hachenburg dafür, dass auch in diesem Jahr mit 3 Lehrgängen das Ausbildungsmodul „Praktischer Umgang mit Freischneidern“ auf dem Beweidungsgelände an der Alten Mühle durchgeführt wird. Aus ökologischen Gründen kommen auch bei den Profis immer mehr Freischneider mit elektrischem Akkuantrieb zum Einsatz. Das Foto zeigt ( von rechts ) Ausbildungsleiter Daniel Boddenberg und Lehrgangsteilnehmer des ersten Lehrganges, die aus ganz Rheinland-Pfalz nach Hachenburg zur Ausbildung kommen, bei der Einweisung in die Arbeiten.

 

Helmut Kempf, Ortsbürgermeister 


 

 

Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeister

Die nächste Sprechstunde findet statt Dienstag, den 13. November 2018 von 16:00 bis 17:30 Uhr im Gemeindebüro, Alte Straße 2. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister telefonisch unter 02680 98 99 80. Informationen und Nachrichten senden Sie bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 Einladung zum Martinszug

Kinder und Erzieherinnen unseres Kindergartens Pusteblume laden alle Eltern, Großeltern und Verwandte ein zum diesjährigen Martinszug. Er findet statt Dienstag, den 13. November 2018. Die Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr mit einer Vorführung unserer Kitakinder auf der Bühne in der Gemeindehalle, Schulstraße. Ab 18.00 Uhr startet dann der Zug im Schein der selbst gebastelten Laternen. Die Zugstrecke verläuft in diesem Jahr von der Schulstraße über die Rheinstraße in die Alte Straße. Wir biegen ab in den Auenweg und gehen dann durch die Schulstraße auf den Winfried-Himmerich-Platz zum Martinsfeuer. Hier erhalten alle Kinder eine Martinsbrezel. Der Musikverein Schenkelberg, spielt die musikalische Begleitung und unsere Freiwillige Feuerwehr sorgt für Sicherheit und Beleuchtung. Für den Zug haben wir folgende Aufstellung geplant: Vorneweg reitet St. Martin zu Pferd; dann gehen alle Kitakinder und Erzieherinnen, danach marschiert der Musikverein und anschließend alle anderen Gäste.

 

 Astplatz geöffnet

Der Astplatz ist wieder geöffnet am 3. Freitag im Monat, also am 16.11.2018 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

 

 Aus der Gemeinderatssitzung vom 29. Oktober 2018

Teil A, Öffentlicher Teil:
01. Bekanntgaben Der Ortsbürgermeister informierte über:

- den Stand der Bauarbeiten Kitaanbau: das Gutachten des Baugeologen Martin Häbel, die Überraschung: eine Jauchegrube wurde mit ca. 10 m³ Magerbeton verfüllt;
- die gut besuchte Eröffnung des Exotenwaldes im Steinheckelchen am 13.10.2018;
- den Eichelverkauf aus der Abteilung 4 an die Baumschule Lürssen, Denzer Heide, Bad Ems, mit einer Menge von 2.064 kg;
- die durchgeführten Pflegearbeiten an der Alten Mühle; - die Wahl von Fabian Hess zum neuen Vorsitzenden des FC Mündersbach;
- die laufenden Vorbereitungen zur Anschaffung eines neuen MLF für die FFW im Jahr 2019;
- den Stand der Erdgasversorgung für Mündersbach: bisher über 70 Interessenten; - die Vorbereitungen zur Haushaltsplanung 2019;
- über folgende Termine:

Dienstag, 30. Oktober 2018: Organisationstreffen Weihnachtsmarkt 2018;
Dienstag, 13. November 2018: Martinszug Kindergarten;
Samstag, 17. November 2018: Schockturnier des FC Mündersbach;
Sonntag, 18. November 2018: Kranzniederlegung am Denkmal;
Samstag, 24. November 2018: Treibjagd im Jagdrevier Mündersbach und Roßbach;
Sonntag, 25. November 2018: Gedenkgottesdienst in der Friedhofshalle;
Samstag, 01. Dezember 2018: Weihnachtsmarkt auf dem Winfried-Himmerich-Platz;
Samstag, 08. Dezember 2018: Jahresabschlussfeier der FFW im Gerätehaus;
Sonntag, 09. Dezember 2018: Seniorenfeier im Gemeindehaus;
Samstag, 15. Dezember 2018: Weihnachtsbaumverkauf vor dem Gemeindehaus;
Montag, 24. Dezember 2018: Heiligabendgottesdienst im Gemeindehaus;
Samstag, 19. Januar 2019: Einsammeln der Weihnachtsbäume durch die FFW

02. Forstwirtschaftspläne 2019:

Revierförster Dieter Jung erläutert den Plan und beantwortet Fragen hierzu. Der Gemeinderat beschließt den Forstwirtschaftsplan in der vorgelegten Fassung mit einem geplanten Überschuss von 1.374,00 €.

03. Brennholzpreise 2019:

Der Gemeinderat beschließt die Beibehaltung der Brennholzpreise wie in den Vorjahren für
Hartlaubholz: (Buche, Ahorn, Eiche)
Industrieholz 5 m lang, gerückt an Waldweg: 50,00 €/ fm
Klafterholz, 1m lang, gerissen, aufgesetzt: 52,00 €/rm

04. Bericht des Rechnungsprüfungsausschusses über die Prüfung der Jahresrechnung 2017:

Vor Eintritt in die TOP 04 bis 06 nehmen der Ortsbürgermeister und die Ortsbeigeordneten im Zuschauerraum Platz. Der Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses, Axel Kroppach, stellt das Ergebnis der Sitzung des RPA vom 16.10.2017 vor:
- Die Stichprobenweise Nachprüfung von Rechnungsbeträgen ergab, dass diese sachlich und rechnerisch begründet und belegt waren.
- Bei den Erträgen und Aufwendungen wurde nach den gesetzlichen Bestimmungen ver-fahren.
- Anlagen-, Forderungs- und Verbindlichkeitsübersicht stimmen mit der Schlussbilanz über-ein. Es kam zu keinen Beanstandungen.
Der Rechnungsprüfungsausschuss empfiehlt dem Ortsgemeinderat:
1. den Jahresabschluss 2017 mit Anlagen zu beschließen und das Ergebnis gem. § 114 Abs. 1 Satz 1 GemO festzustellen und
2. der/dem Ortsbürgermeister/in, dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde sowie den an den Verwaltungsgeschäften beteiligten Beigeordneten der Verbandsgemeinde und Ortsgemeinde Entlastung zu erteilen.

05. Beschluss über die Jahresrechnung 2017:

Der Gemeinderat beschließt den Jahresabschluss 2017 mit Anlagen und stellt das Ergebnis gem. § 114 Abs. 1 Satz 1 GemO fest.

06. Beschlussfassung zur Erteilung der Entlastung des Bürgermeisters und der Beigeordneten der Verbandsgemeinde sowie des Ortsbürgermeisters und der Ortsbeigeordneten für das Haushaltsjahr 2017:

Der Gemeinderat beschließt, der/dem Ortsbürgermeister/in, dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde sowie den an den Verwaltungsgeschäften beteiligten Beigeordneten der Verbandsgemeinde und Ortsgemeinde Entlastung zu erteilen.

07. Auftragsvergaben Kitaanbau:

7a.Der Gemeinderat beschließt die Vergabe der Zimmererarbeiten an den wirtschaftlich günstigsten Anbieter, die Fa. Mohr Holzbau GmbH, Am Wolfsgestell 2, 56477 Rennerod, zum geprüften Angebotspreis in Höhe von 19.596,10 €
7b.Der Gemeinderat beschließt die Vergabe der Fensterarbeiten und Außentüren an den wirtschaftlich günstigsten Anbieter, die Fa. Metallbau Müller, Dr. Günter-Henle-Str. 5, 56271, Münderbach, zum geprüften Angebotspreis in Höhe von 25.094,72 €

08. Einvernehmen zu Bauanträgen:

vor Eintritt in den Tagesordnungspunkt 5 nahm die Beigeordnete Wiebke Szczesny-Bersch wegen Sonderinteresse nach § 22 GemO im Zuschauerraum Platz. Bauantrag auf die Aufstellung von 12 Container für ein zeitlich begrenztes Bürogebäude auf dem Außengelände der Fa. EWM, Werk I, Forststraße 11. Der Gemeinderat beschließt das Einvernehmen mit dem Bauantrag der Fa. EWM

09. Zuschuss für Spielgerät für GS Roßbach:

Der Gemeinderat beschließt einen Zuschuss für die Anschaffung eines Spielgerätes für die Grundschule Roßbach in Höhe von 2.000,00 €. Die Mittel sind in Haushaltsresten 2018 vorhanden.

10. Einwohnerfragestunde:

Wurde nicht in Anspruch genommen.

11. Verschiedenes:

- Für den Kindergarten wurden vom lokalen Elektrofachhändler U. Vollmer für die beiden defekten Geräte (Baujahr 1990), bei denen eine Reparatur wirtschaftlich war, als Ersatzbeschaffung eine Miele Waschmaschine und ein Miele Wäschetrockner geliefert und angeschlossen.
- Steuersätze 2019: Der Gemeinderat beschließt die Beibehaltung der Steuersätze im Haushaltsjahr 2019;
- Kitaanbau: Ergebnis eines Ortstermins am 29.10.2018 um 16:00 Uhr mit Dipl. Ing D. Wenzelmann, Jörg Eisenmenger, Fa. Bautec, Statiker Sahm und Ortsbürgermeister Kempf: Vorschlag: Der vorhandene Hohlraum kann sinnvoll genutzt werden. Außer der notwendigen Statik-Nachberechnung entstehen voraussichtlich keine Mehrkosten. Der Gemeinderat beschließt die sinnvolle Nutzung des Hohlraums statt einer Verfüllung.
- Eilige Auftragsvergaben für den Kitaanbau werden zur Vermeidung von Zeitverlusten bei Bedarf durch den Ortsbürgermeister und die Beigeordneten nach den gesetzl. Bestimmungen vorgenommen. Der Beschluss erfolgt in der nächsten Ratssitzung.

im Teil B, Nichtöffentlicher Teil:
12. Bekanntgaben:

- Überprüfung Hundesteuerbestandsaufnahme: Die Hundesteuerliste wurde den Gemeinderäten zur Kontrolle vorgelegt. Auffällige Sachverhalte werden vertraulich behandelt und der Finanzabteilung der VG Verwaltung gemeldet. 

13. Grundstücksangelegenheiten:

- Der Gemeinderat beschließt den Ankauf von mehreren Waldgrundstücken in der Flur 7 (Habbach) zum Waldwertgutachten des Forstamtes Hachenburg. Die finanziellen Mittel dafür sind durch die erzielten Überschüsse im Forsthaushalt 2018 vorhanden.
- Der Gemeinderat beschließt - bei positiver Auskunft über den Investor - den Verkauf einer weiteren angefragten Gewerbefläche.

14. Personalangelegenheiten:

- Die Stelle des Gemeindearbeiters wird im November 2018 ausgeschrieben. Die Besetzung der Stelle erfolgt zum 01.03.2019.

15. Verschiedenes:

- Flackernde Straßenlampen werden der Fa. Elektro-Müller, Selters, gemeldet und ausgetauscht
- Auf die Einhaltung der Friedhofssatzungen: Wegräumen von Trauerblumen usw. 6 Wochen nach der Beisetzung in der Waldruhe, auf den Wiesengräbern und Urnenwiesengräbern soll nochmals im VG Mitteilungsblatt Inform hingewiesen werden.

 

 Löwenlaufteilnahme besser als E-Sport

Ein positives Zeichen für den Ausdauer- und Gesundheitssport haben mehrere Kinder aus dem Mündersbacher Kindergarten Pusteblume gesetzt. Sie nahmen am 20.10.18 erfolgreich am 32. Hachenburger Löwenlauf teil. Zu dieser tollen Leistung gratuliert auch die Ortsgemeinde. Prima, macht weiter so!

 

Helmut Kempf, Ortsbürgermeister 


 

 

Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeister

Die nächste Sprechstunde findet statt Montag, den 05. November 2018 von 18:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindebüro, Alte Straße 2. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister telefonisch unter 02680 98 99 80. Informationen und Nachrichten senden Sie bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 Geburtstage im November 2018

Herzlichen Glückwunsch, Gottes Segen, viel Gesundheit und alles Gute wünsche ich allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die im Monat November ihren Geburtstag feiern.

 

 Brennholzbestellungen nicht vergessen

Ich erinnere alle Brennholzinteressenten an ihre Brennholzbestellungen bis zum 05. November 2018 beim Ortsbürgermeister.

 

 Einladung zum Lesen: Vorlesetag 2018 - Wir sind dabei

Das Meet Up-Team lädt alle Kinder im Alter von 4-8 Jahren ganz herzlich für Freitag, den 16.11.2018 von 16:30-17:45 Uhr ins Martin-Luther-Haus in Höchstenbach, Bergstraße 8, ein. Wir machen an diesem Tag zum ersten Mal bei der bundesweiten Vorleseaktion mit und würden uns freuen, wenn ihr mit uns in eine Welt voller spannender, schöner und auch lustiger (Bibel-) Geschichten eintaucht! Euer Meet Up-Team

 

Helmut Kempf, Ortsbürgermeister